Sommer-Styles für Kreative

Wir geben zu: Als Kreative sind wir eigentlich an keine Dresscodes gebunden.
Das muss ja nicht heißen, dass wir uns nie Gedanken über unsere Looks machen.
Aus diesem Grund zeigen wir euch heute unsere Looks für die wärmeren Monate. Fotografiert in Venice, Kalifornien.

Seid ihr bereit für den „Summer in the City“?

 

 

Leinenhemden – schick und doch lässig
 
Leinenhemden in pastelligen Farben sind großartig: Sie vermitteln immer Sommerstimmung, lassen uns an italienische Gentlemen denken und fühlen sich außerdem wunderbar leicht an.
Dabei dürfen die Ärmel ruhig hochgerollt und der ein oder andere Knopf aufgelassen werden.
Dazu einen leichte Sommerhose und Sneakers und ab ins Büro – in Simons Fall passend zu Venice Beach auf dem Skateboard!
Poloshirts – sportlich mit Twist
 
Poloshirts sind so viel besser als ihr spießiger Ruf. Man fühlt sich frei wie im T-Shirt, wirkt aber viel seriöser und durch den körperbetonten Schnitt auch gleich noch sportlicher.
Ob zur Chino, zu Jeans, oder auch zu Shorts: Polos sind unsere Top-Empfehlung für den Sommer im Büro!
T-Shirts – cool und doch gut angezogen
 
Lässig, cool und doch gut angezogen – das T-Shirt ist im Sommer nicht weg zu denken.
Man fühlt sich frei ist aber dennoch angezogen. Stylen kann man es zur Jeans aber auch zur Chino – egal ob kurz oder lang.
 
 

Flo's und Simon's Auswahl