Was sind die Highlights der Stadt?
            
Mein Highlight in Kapstadt ist eindeutig das „Kap der guten Hoffnung.“ Aufgrund der steilen Klippen war es früher ein gefürchteter Ort. Gegen eine kleine Gebühr kann man mit dem Auto durch den Nationalpark fahren. Für mich bedeutet das Kap der guten Hoffnung ein Gefühl von Freiheit. Wenn ich an der Klippe stehe und mir bewusst mache, dass es einer der südlichsten Punkte auf der Weltkarte ist, kommen einfach Gefühle von Freiheit in mir hoch.
Was sind die absoluten MUST SEE Places in Kapstadt? 
 
Ganz oben auf meiner Liste steht der Sonnenuntergang auf dem Singal Hill. Ich habe bereits einige Sonnenuntergänge gesehen, aber keinen der so intensiv und schön ist, wie der auf dem Singal Hill. 
 
Einer der schönsten Plätze bei gutem Wetter ist der Stand in Clifton (Clifton 2nd). Dieser liegt im Zentrum Kapstadts und ist sehr gut erreichbar.
 
Ein weiterer atemberaubender Ort sind die Atlantis Dünen. Diese solltet ihr euch definitiv ansehen.
 
 
Was sind deine It-Pieces für einen stilsicheren Kapstadtbesuch? 
 
Mein It-Piece für einen stilsicheren Kapstadtbesuch ist ein lässiges Leinenhemd. Man kann es vielseitig kombinieren. Egal ob abends oder tagsüber. Meine Empfehlung: Nehmt mehrere Leinenhemden in Basicfarben mit! Ihr werdet es lieben.
Deine Stylingtipps für Südafrika?
 
Mein Stylingtipp für den Urlaub in Kapstadt: alles, was lässig und cool ist. Euer Outfit darf gerne locker sitzen und braucht nicht viele Accessoires. Öffnet einfach ein paar Hemdknöpfe und genießt die Sonne!